Tierkommunikation


Tierkommunikation ist die mentale Kommunikation zwischen Tier und Mensch. Das heißt, dass mit Hilfe der Telepathie mit dem entsprechenden Tier Kontakt aufgenommen wird. Die ist mit allen Tieren/Tierarten möglich. Das Gespräch bzw. die Tierkommunikation erfolgt über das Senden und Empfangen auf mentaler (über Bilder und Gedanken), emotionaler (über Gefühle und Empfindungen)  und körperlicher (Körperwahrnehmungen und Sinneseindrücke) Ebene.

Im Vordergrund steht der achtsame Umgang mit Tieren, speziell auf ihre Wünsche und Sorgen einzugehen. Die Tierkommunikation  ist machbar mit Offenheit, Zentriertheit und auch Konzentration. Bei der Tierkommunikation wird das Tier in Gedanken befragt, wobei der TierkommunikatorIn lediglich als "Dolmetscher" zwischen Tier und Halter dient.


Wie arbeite ich?
Ich stelle den Kontakt zu Ihrem Tier über ein Foto her.
Telepathie kennt keine räumlichen Grenzen, Entfernungen spielen bei der Tierkommunikation keine Rolle.

Dazu brauche ich entweder ein Foto vom Tier mit den entsprechenden Fragen oder ich komme bei Ihnen persönlich vorbei.

Während des Gespräches "scanne" ich den Körper ab, um die gesundheitlichen Aspekte abzuklären bzw. zu fühlen wo das Tier Schmerzen oder Blockaden hat. Anschließend kann ich die Tiere fragen, welche Behandlung für sie gut wäre, oder aber welche Medikamente sie bevorzugen. Näheres hierzu unter: Tierheilpraktiker. (Verlinkung THP)

Dem Tier können alle Fragen gestellt werden die den HalterIn interessieren (z. Bsp. wegen dem Futter, Transportboxen, Spielzeug, anderen Mitbewohnern usw.) Es kann jedoch auch sein, das kein Gespräch zustande kommt, weil es nicht kommunizieren möchte- auch das respektiere ich. Oft habe ich schon erlebt, dass es einige Veränderungen während und nach der Tierkommunikation gegeben hat. Meist sind die Tiere sehr glücklich, wenn sie endlich über ihre Probleme reden konnten.  

Die genaue Dauer eines Gespräches kann nicht genau festlegt werden, da jedes Tier eine andere Art und Dauer hat sich mitzuteilen. Durchschnittlich benötige ich ca. 45 Minuten.

Das Gespräch wird handschriftlich aufgezeichnet, und Ihnen per Post, E-Mail oder auch gern telefonisch übermittelt.

Es besteht auch die Möglichkeit Gutscheine für eine Tierkommunikation zu bekommen.

 

***Verhaltensänderungen bei Tieren können nur erreicht werden, wenn der Mensch die Bitten, Beweggründe und Anregungen des Tieres ernst nimmt und gemeinsam mit dem Tier an einer Veränderung arbeitet.****